Inhalt Billy Elliot

Die herzerwärmende Geschichte eines Arbeiterjungen

Der kleine Billy Elliot lebt mit seinem Bruder, seinem Vater und seiner Grosmutter in bescheidenen Verhältnissen in einer Kleinstadt im Norden Englands, wo der Hauptarbeitgeber die Betreiber einer Kohlemine ist. 1984/85 sind fast alle Männer der Stadt im Streik, so auch Billys Vater und dessen Bruder. Die finanziellen Sorgen sind gross, die Zeit, um sich um Billy zu kümmern, ist knapp.

Ungeachtet des geringen Interesses an der Sportart, wird er zum Boxunterricht geschickt. Pflichtbewusst geht Billy zum wöchentlichen Training, bis er eines Tages zufällig in den Ballettunterricht von Mrs. Wilkinson stolpert, die ihn überredet, teilzunehmen.

Als einziger Junge im Kurs sträubt Billy sich anfänglich, dennoch ist es offensichtlich, dass er ein natürliches Talent fürs Tanzen hat. Nachdem sein Vater zufällig von seinem Ballettunterricht erfährt und es ihm verbietet dort teilzunehmen, trainiert er heimlich bei Mrs. Wilkinson weiter. Mit dem Ziel, Billy zum Vortanzen bei einer Audition der berühmten Royal Ballett School in London zu bringen, gibt sie ihm Einzelunterricht.

Am Tag des Vortanzens finden sein Vater und Bruder jedoch heraus, was Billys Absicht ist und verbieten ihm die Teilnahme.

BILLY ELLIOT – THE MUSICAL erzählt einfühlsam die Geschichte eines Jungen, der entgegen allen Konventionen eine Leidenschaft für Tanz entwickelt, die letztendlich nicht nur seine Familie, sondern die ganze Dorfgemeinschaft inspiriert. Er verwirklicht seinen grossen Traum und verändert dadurch sein scheinbar vorgezeichnetes Leben für immer.